Artikel-Schlagworte: „iPod“

Zusammenfassung der iPhone/iPod-Keynote

Apple hat soeben ein neues iPhone, neue iPods und ein großes iTunes-Update präsentiert. Riesige Überraschungen gab es nicht, das ein oder andere Interessante war aber schon dabei. Nach den üblichen Informationen wurde als erstes das iPhone 5 gezeigt. Das Design hat sich ein wenig verändert, ähnelt aber trotzdem sehr stark dem des iPhone 4/4S. Der Rahmen der schwarzen Version ist nun auch schwarz, die Rückseite ist wie erwartet dreigeteilt. Das Display misst nun 4″ in der Diagonale bei einem Seitenverhältnis von 16:9. Außerdem wurde die Farbsättigung laut Apple um 44% erhöht. Der Prozessor des iPhone 5 ist zweimal schneller als der des 4S und trägt den Namen A6. Zudem wurde die Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen verbessert, eine bessere Blende und einen Panorama-Modus hinzugefügt. Geschützt wird die neue Kamera durch Saphir-Glas. Die Frontkamera nimmt in HD auf. Zusätzlich hat das neue iPhone 3 Mikrofone, LTE, einen kleineren Dock-Connector namens “Lightning” und eine verbesserte Gesprächsqualität durch Noise-Cancelling. Unverändert geblieben sind die Preise. Statt dem 3GS/4/4S bietet Apple nun wie erwartet das iPhone 4/4S und 5 an. 20120913-181305.jpgDas größere Display hat ebenfalls der iPod touch erhalten. Er ist nun auch aus Metall und hat eine 5MP mit Autofokus, Blitz, Saphir-Glas und Panorama-Modus. Videos nimmt sie in 1080p Full-HD auf. Ebenso hat er den A5-Chip und Siri erhalten, ist jetzt in 5 Farben zu haben (schwarz, weiß, rot, blau, gelb) und hat auf der Rückseite in der unteren Ecke einen Knopf, der herausgedrückt werden kann, um ein spezielles mitgeliefertes Armband anzubringen. Der iPod touch der vierten Generation ist zum gleichen Preis wie vorher die 8GB-Version mit 16GB zu haben, mit 32 GB kostet er 50€ mehr. Für weitere 50€ mehr gibt es die neue Version des iPod touch mit 32GB, mit 64 GB nochmals 100€ mehr. Mit weniger als 32GB bekommt man die neue Version nicht. 20120913-181312.jpgDie neue Generation des iPod nano besitzt ein komplett neues Design, einen 2,5″-Multitouch-Bildschirm, Bluetooth 4.0 (wie das iPhone 5 und der neue iPod touch auch), und ist in neuen Farben zu haben. 20120913-181317.jpgDer iPod shuffle ist genau so in neuen Farben zu haben. Bei allen iPods und dem iPhone liegen nun neue Kopfhörer bei, welche vor allem einen deutlich besseren Halt bieten sollen. Diese sogenannten “EarPods” gibt es auch für 29€ zu kaufen, falls man sie gerne hätte, aber sich dafür kein neues Gerät kaufen möchte. Mittlerweile schon zum Download erhältlich ist iTunes in der Version 10.7, welche eine Voraussetzung für iOS 6 sein wird. Eine komplett neue aufgebaute iTunes-Version (11) wird voraussichtlich Ende Oktober erscheinen. Diese wird ein neues Design erhalten, welches ein wenig an die iOS 6-Musik-App des iPhones erinnert. Ebenfalls inklusive ist ein neuer Mini-Player und ein neues Store-Design, welches an die iOS 6-Version angelehnt ist.



flattr this!

iPhone 5 Keynote am 7. September

Wie die Seite kodawarisan.com berichtet, soll es am 07./08. September eine Apple Keynote geben, auf welcher das neue iPhone der Welt präsentiert werden soll. Das Datum ist für eine Apple Keynote sehr realistisch, da Apple Anfang September jährlich eine Keynote hält, wobei in den letzten Jahren auf diesen nur die neuen iPod Modelle vorgestellt wurden.

Wir sind gespannt, ob es in wenigen Wochen ein neues iPhone auf dem Smartphone-Markt gibt – realistisch ist es auf jeden Fall, denn wie wir alle wissen, ist der Release einer neuen iPhone-Generation längst überfällig.

 



flattr this!

Nächste iPhone-Generation im September

Wie die Nachrichtenagentur Reuters nun aus eigenen Quellen erfahren haben will, soll das neue iPhone ab Juli in die Produktion gehen und somit ab September in die Ladenregale kommen – hier wäre dann eine Keynote für die neue iPhone und iPod Generationen zusammen möglich. Desweiteren wollen sie erfahren haben, dass die nächste Generation – wie erwartet – einen schnelleren Prozessor bekommt, jedoch kein komplett neues Desing, sondern lediglich ein 4″-Display. Desweiteren wird nach diesen Informationen damit zu rechnen sein, dass diese Generation lediglich eine überarbeitete Version der jetzigen Generation ist und das kommende iPhone somit “iPhone 4s” heißen könnte.



flattr this!

Patent – Dockanschluss mit USB 3.0

Wie www.patentlyapple.com berichtet, hat Apple bereits ein neues Patent beantragt und es bekommen. In diesem Patentantrag ging es darum, dass der 30-Polige Dockanschluss der iDevice-Familie auch USB 3.0 als neuen Standard ansieht.

Ob Apple diesen neuen “Standard” auch schon beim nächsten iPhone verwenden wird, steht derzeit noch in den Sternen.



flattr this!

Whited00r: iOS 4.2-Features auf 3.1.3-Geräten iPhone Classic und 3G

Dass im Laufe der Jahre Apple ältere Geräte mit neuen Firmwares nicht mehr unterstützt, müsste jeder wissen. Die Besitzer von iPhone 2G/Classic sitzen deshalb nun auf der alten Firmwareversionen 3.1.3 fest, und können die neuen Features der aktuellen Firmwares nicht mehr nutzen.

Seit letzten Sommer arbeitet das Whited00r-Projekt an einer Lösung dieses Problems: Custom Firmware-Bundles, die auf 3.1.3 basieren, aber zusätzliche Features von iOS 4.x implementiert haben.

Diesen Beitrag weiterlesen »



flattr this!

Folgt uns
facebook RSS twitter
Werbepause
WLAN
Werbepause
Archive