Archiv für die Kategorie „Gerücht“

Apple hat iPhone-Bestellungen erhöht

Wie die Kollegen von Digitimes berichten, soll Apple die iPhone-Bestellungen bei den Lieferanten von 50 Millionen auf 56 Millionen erhöht haben. Knapp 47 % der 56 Millionen Geräte sollen bereits iPhone 5 sein – dies würde bedeuten, dass die Gerüchte um den baldigen Verkaufsstart der neuen Generation richtig sind.  So waren bisher 14 Millionen Geräte für den Zeitraum von Oktober bis Dezember geplant, sind es nun 20 Millionen Geräte, die Apple in diesem Zeitraum an den Mann/die Frau bringen möchte.

Bild via

Die Bestellzahlen der iPhone 4 und iPhone 3Gs-Modelle sollen von aktuell 20 Millionen Geräten (Q3) auf nur 8 Millionen im letzten Quartal (Q4) des Jahres reduziert worden sein.



flattr this!

iPhone 4s/5 schon im September

Wie die Kollegen von benm.at nun berichten, soll bereits im September ein neues iPhone 5 auf dem Markt kommen, welches  den aus dem iPad 2 bekannten A5-Prozessor beinhalten wird. Zudem ist es sehr wahrscheinlich, dass am 7. September nicht nur das iPhone 5 erscheinen wird, sondern auch noch iOS 5 an diesem Tag für alle freigegeben wird.

The device will include the A5 processor, the more powerful chip that Apple added to the iPad 2 earlier this year, along with an 8-megapixel camera, up from the 5-megapixel model in the iPhone 4, said the people, who asked not to be identified because the details aren’t public.



flattr this!

Finale Testphase des neuen iPhones läuft bereits

Wie die Kollegen vom iPhone-Ticker berichten, soll die finale Testphase der neuen iPhone-Generation bereits laufen.  Dies würde bedeuten, dass bald die Massenproduktion des neuen iDevices startet und somit der schon länger im Raum stehende Termin – September 2011 – stimmen könnte. Auch würde zu diesem Termin passen, dass Apple immer Ende August/Anfang September eine  Keynote hält.



flattr this!

iOS 4.3.3 kurz vor Release

Wie die Kollegen von BGR nun erfahren haben, ist die neue Version des iOS – welche den Ortungsdatenbug fixen soll – schon so gut wie fertig und soll innerhalb der nächsten 2 Wochen freigegeben werden.

Dieses Update soll folgende Punkte beheben:

  • die Ortungsdaten werden beim Abschalten der Ortungsfunktion gelöscht
  • verbesserte Laufzeit des Akkus
  • Kleinere Fehlerbehebungen beim iPod


flattr this!

Newsmix für den 01.05

Der Newsmix von heute befasst sich hauptsächlich mit den neuen Gerüchten zur kommenden iPhonegeneration und zu dem Thema, dass Apple hauseigene iPhone 4 in weiß versendet.

Zum ersten Teil:

Wie die Kollegen von iPhoneDownloadBlog von einem Zulieferer erfahren haben möchten, soll Apple für das zukünftige iPhone verschiedene Varianten eines Bauteils geordert haben. So soll es gleich zwei Modelle im Herbst diesen Jahres geben. Eine “normale Version” und eine  “Pro”, welche eine bessere Hardware beinhaltet. So könnte die normale Version ein iPhone 4s sein – ähnliche Änderungen wie zwischen dem iPhone 3G und dem iPhone 3Gs. Die Pro Variante könnte ein iPhone mit einem größeren Display und einem noch besseren Prozessor sein. Vielleicht sind jedoch auch einfach die eine Sorte der Teile für den neuen iPod Touch bestimmt und nicht für ein zweites iPhone, welches diesen September in den Handel kommen sollte.
Was denk ihr, wird Apple gleich zwei iPhones auf den Markt bringen?

 

Der zweite Teil dreht sich darum, dass Apple anscheinend einen Bock im Bezug auf die Auslieferung des weißen iPhone in weiß geschossen hat. So twittert @chpwn, dass Apple angeblich einige Geräte mit der internen Firmwareversion ausgeliefert hat – dies erkennt man an der “XXGB”-Angabe auf der Rückseite des Geräts.
chpwn ruft auf alle auf, welche so ein Gerät erhalten haben, dass sie es auf keinen Fall wiederherstellen oder aktualisieren sollen, da so die zusätzlichen Funktionen wieder verschwinden würden. Weiter hat er den Wunsch geäußert, dass sich die betroffenen Person per Mail mit Bildern bei ihm melden, er möchte so ein iPhone 4 abkaufen – mit einem Betrag, dass ihr euch ein neues weißes iPhone kaufen könnt – da er die Hoffnung hat, so neue Lücken für zukünftige Jailbreaks leichter zu finden.
E-Mail Adresse: chpwn@chpwn.com



flattr this!

Apple übernimmt iCloud.com

Wie schon länger im Internet gemunkelt wird, soll Apple zeitnah einen Cloud-Dienst bereitstellen. Diese Vermutungen wurde jetzt durch einen Bericht von macrumors bestätigt. So soll Apple die Domain “iCloud.com” für 4,5 Millionen Dollar vo, gleichnamigen Onlinedienst gekauft haben.

CloudMe (ehemals iCloud) ist ein Angebot zur Onlinespeicherung von Daten.

Aktuell leitet die Domain iCloud.com jedoch direkt auf CloudMe.com weiter und auch in der Whois-Datenbank steht als Inhaber noch “Xcerion” darin, die Firma, welche CloudMe (ehemals iCloud) anbietet.



flattr this!

Weißes iPhone 4 auch in den USA ab 27. April

Nachdem gestern die ersten Anzeichen für einen Verkaufsstart des weißen iPhone 4 in Europa auftauchten, haben die Kollegen von 9to5mac nun auch die ersten Informationen von der amerikanischen Kette Best Buy erhalten.



flattr this!

Weißes iPhone 4 ab 27. April im Handel

Wie es jetzt aussieht, soll das iPhone 4 in weiß nicht am kommenden Dienstag, den 26. April in die Läden kommen, sondern erst am 27. April. Die Kollegen von iPhoneclub aus den Niederlanden sollen jetzt erfahren haben, dass bereits Pakete in Retail Stores eintreffen, in denen das iPhone 4 in weiß enthalten ist und ein Aufkleber “Nicht öffnen bis 27. April” vorhanden sei. Desweiteren soll die Stückzahl sehr gering sein und eine Lieferzeit von 4-5 Wochen bevorstehen.

Die Kollegen von engadget sollen inzwischen die ersten Fotos von Händlern aus England erhalten haben.

Das weiße iPhone 4 hat eine kleine Designänderung im Bereich des Annäherungssensors.

 



flattr this!

iPhone 4s wird an Spieleentwickler verteilt

Wie jetzt 9to5mac berichtet, soll Apple an ausgewählte Spieleentwickler “iPhone 4s” ausgegeben haben. Diese neuen iPhone 4 haben nicht den A4-Prozessor, welcher im “normalen” iPhone 4 verbaut ist, sondern den aus dem iPad 2 bekannten A5-Prozessor. Diese Testgeräte haben das gleiche Design wie das iPhone 4 und weisen nur diese Änderung in den Daten auf. Desweiteren werden diese Geräte – welche über Nacht in Tresoren verstaut sind – mit iOS 4 ausgeliefert.



flattr this!

Folgt uns
facebook RSS twitter
Werbepause
WLAN
Werbepause
Archive